Lipizzaner gleinalmerlebnis

Führung Lipizzaner

OberGraz präsentiert das Lipizzaner Gleinalmerlebnis

Die Wanderregion Gleinalm gehört zu den Ausläufern der Ostalpen und ist mit den sanften Bergrücken eines der schönsten Wandergebiete der Steiermark. Von OberGraz aus gibt es verschiedene Möglichkeiten, das Gebiet zu erreichen. Eigentlich ist die Gleinalm eine reine Wanderalm. Das Schutzhaus ist in einem dreistündigen Fußmarsch vom Krautwasch aus zu erreichen. Zu bestimmten Terminen ist jedoch eine bequeme Zufahrt mit dem Auto über Neuhof bei Übelbach gestattet. Genau dann finden Bergmessen und das Lipizzaner-Gleinalmerlebnis statt.

Mit dem Auto zum Schutzhaus
Über die A9 und die Abfahrt Übelbach geht es durch die Ortschaft Richtung Neuhof. Ab dem Schranken Hoyer geht’s noch circa acht Kilometer über eine geschotterten Forststraße hoch zum Gleinalm Schutzhaus (Fahrzeit ab Übelbach circa 25 Minuten).

Das Glück der Erde ...
Während ihrer Jugendjahre verbringen die Lipizzaner-Jungstuten ihre Sommerfrische auf der Brendlalm. Nur knappe 25 Gehminuten vom Gleinalmschutzhaus entfernt kann man bei einer ausführlichen Almführung alles über die Sommerfrische der jungen Lipizzanerstuten erfahren. Tickets sind ausschließlich vor der Führung im Gleinalmschutzhaus erhältlich. An den „auto-offenen“ werden Teilnehmer des Lipizzaner Gleinalmerlebnis, die zuvor ein Ticket im Gleinalm Schutzhaus gelöst haben, von einem Gestütsmitarbeiter am Weideeingang empfangen.

Termine: 24. Juni, 2., 25. Juli, 5., 24. August. Die Führungen sind jeweils um 16.15 Uhr statt.

Presseaussendung (PDF)

Bildergalerie